Springer Auslieferungsgesellschaft umbenannt in Springer Distribution Center

Im Zuge der Fusion der beiden Verlagshäuser Springer und Kluwer Academic Publishers, die seit Juli diesen Jahres gemeinsam unter dem Namen Springer operieren, ist die ehemalige „Springer Auslieferungsgesellschaft“ in Springer

Modernisiertes Springer Logo

Distribution Center umbenannt worden.

Ab dem 21. Oktober wird das Unternehmen, das als Serviceanbieter für die gesamte Fachverlagsgruppe Springer agiert, unter dem neuen Namen auftreten.

Als Markenzeichen des Auslieferers, der für den Schwerpunkt Wissenschaft und Fachinformation steht, benutzt das Springer Distribution Center weiterhin das inzwischen leicht modernisierte Schachpferd im Logo.

Das Springer Distribution Center (SDC), gegründet 1977, ist zentraler Kundenservice- und Logistikdienstleister für Springer Science+Business Media mit Schwerpunkt im Bereich Science, Technology, Medicine (STM). Als Zentrallager mit zwei Standorten in Heidelberg und New York beliefert das SDC Kunden in rund 90 Ländern mit Büchern, Zeitschriften, Loseblattwerken, Werbemitteln und elektronischen Medien. Zur Zielgruppe gehören wissenschaftliche Verlage, Industrieunternehmen, der Buchhandel und Privatpersonen. Lieferbar sind 40.000 Titel, logistisch werden jährlich etwa 450.000 Sendungen mit ca. 3 Mio. Büchern und 5 Mio. Zeitschriften ausgeliefert. Kunden werden innerhalb Europas in 24 , maximal 36 Stunden beliefert.

Das Springer Distribution Center ist ein Unternehmen der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media, zu der 70 Verlage in 18 Ländern gehören. Schwerpunktthemen sind Wissenschaft, Medizin, Technik, Wirtschaft, Architektur, Bau und Verkehr.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.