Zusammenschluss: Österreichische Buchauslieferungen Pichler und ÖBZ gehen ab 2006 gemeinsam

Der Pichler Medienvertrieb und die Buchauslieferungsgesellschaft ÖBZ gehen ab 2006 am Standort in Wiener Neudorf gemeinsame Wege: Unter der Firma Medienlogistik Pichler – ÖBZ werden die bisherigen operativen Aktivitäten beider Verlagsauslieferungen zusammengelegt.

Vom Standort Wiener Neudorf aus werden neben den 59 bisher vom ÖBZ ausgelieferten Verlagen (z.B. öbvhpt und die Verlage der
Klett-Gruppe), zukünftig auch die bisher durch Pichler Medienvertrieb ausgelieferten renommierten Publikumsverlage, wie beispielsweise die Verlage der Carl Ueberreuter Verlagsgruppe und der Verlag Styria Pichler, betreut.

Ziel des Zusammenschlusses soll sein, bessere Bündelungseffekte für den Buchhandel anzubieten sowie die bestehende Infrastruktur am Standort besser auszulasten. Auch das Schulbuchgeschäft bleibt weiter-hin eine Kernkompetenz des neuen Unternehmens. Dadurch wird, so-wohl für die Verlagskunden, als auch für den Buchhandel, der Service insgesamt weiter verbessert.

Am neuen Unternehmen sind mit jeweils 50 % die zur PONTES-Gruppe gehörende Pichler Medienvertrieb GmbH & Co KG sowie der zur Klett-Gruppe gehörende Österreichische Bundesverlag GmbH beteiligt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.