Adolf Muschg erhält Grimmelshausen-Preis

Der Schweizer Schriftsteller Adolf Muschg erhält den diesjährigen Grimmelshausen-Preis. Der 67-Jährige wird für seinen neuen Roman „Sutters Glück“ ausgezeichnet, teilte die Jury mit. Der Preis ist mit 20000 Mark dotiert. Die Laudatio bei der Preisverleihung hält Günter Grass.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.