Alison Des Forges erhält Bruno-Kreisky-Preis 2003

Der Bruno-Kreisky-Preis 2003 geht in diesem Jahr an Alison Des Forges für ihr Buch Kein Zeuge darf überleben. Der Genozid in Ruanda, das in der Hamburger Edition erschienen ist. Der Preis wird von der Bildungsorganisation SPÖ und dem Dr.-Karl-Renner-Institut vergeben.

Die Preisverleihng findet am 29.März in Wien statt. Der Preis ist mit 7000 Euro dotiert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.