Am Samstag steht fest: Wer ist der „Ungewöhnlichste Buchtitel des Jahres“ – hier die zehn Titel der Shortlist

Zum dritten Mal haben sich die Lese-Community „Was liest Du?“ und eine Fachjury auf die Suche nach dem „Ungewöhnlichster Buchtitel des Jahres“ gemacht. Im Rahmen der Leipziger Buchmesse wird nun die Preisverleihung zum „Ungewöhnlichsten Buchtitel des Jahres“ stattfinden (Samstag, 19. März 2016, 16:00 – 17:00 Uhr, Leipziger Buchmesse, Forum Literatur (Halle 4, Stand E101). Hoer die zehn Titel der Shortlist:

Die Shortlist:]

bild(l40506)● „10 Minuten? Dit sind ja 20 Mark! Zeit ist Geld und wir haben’s eilig!“ (Felix Lobrecht, Malte Rosskopf / Satyr Verlag)
● „Aufgeben ist keine Lösung. Außer bei Paketen“ (Patrick Salmen, Quichotte / Lektora-Verlag)
● „Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel“ (Bradley Somer / DuMont Buchverlag)
● „Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969″ (Frank Witzel / Matthes & Seitz Berlin)
● „Die total irre Geschichte mit der Gitarre meines Vaters und allem, was danach kam – obwohl sie mir keiner auch nur ansatzweise glauben wird“ (Jordan Sonnenblick / Carlsen Verlag)
● „Die wunderbare Welt des Kühlschranks in Zeiten mangelnder Liebe“ (Alain Monnier / Arche Literatur Verlag)
● „Eine Rolle Klopapier hat 200 Blatt. Warum ist keins mehr da, wenn man es am dringendsten braucht? Das Leben in Textaufgaben“ (Raymund Krauleidis / Goldmann Verlag)
● „Einhörner sind Arschlöcher: Schockierende Wahrheiten zum Ausmalen“ (Theo Nicole Lorenz / mvg Verlag)
● „Lepra-Gruppe hat sich aufgelöst“ (Ralf Heimann, Jörg Homering-Elsner / Heyne Verlag)
● „Warum ich lieber mit einem Bauarbeiter in der Badewanne liegen würde als mit einer Jura-Studentin“ (Nils Frenzel / periplaneta Verlag und Mediengruppe)

Die Jury:
Jan Drees (Literaturjournalist und Autor)
Max Giermann (Schauspieler, Komiker, Moderator, Parodist)
Ramona Nicklaus (Nachwuchssprecherin der Buchbranche / angehende Medienkauffrau Digital und Print, Ullstein Buchverlage)
Torsten Sträter (Autor, Vorleser und Poetry Slammer)
Oliver Zille (Direktor Leipziger Buchmesse sowie Projektleiter der Leipziger Messe GmbH)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.