Axel Schefflers und Julia Donaldsons Bilderbuch Das Grüffelokind wurde beim 16. British Book Awards ausgezeichnet

Einmal im Jahr werden in England die British Book Awards abgehalten – ein Medienereignis, bei dem auch die Auszeichnung „Children’s Book of the Year“ vergeben wird. Im Rahmen eines großen literarischen Ereignisses im Londoner Grosvenor House Hotel wurden die Gewinner des Jahres 2005 bekannt gegeben.

„Das Grüffelokind“ wurde aus sechs nominierten Titeln für diesen begehrten Nibbie ausgewählt – so werden die Auszeichnungen in der englischen Buch- und Verlagslandschaft genannt. Beltz & Gelberg als deutscher Verlag des Bilderbuch-Duos Axel Scheffler und Julia Donaldson gratulieren herzlich.

Übrigens: Im Oktober wird Axel Scheffler eine Woche in seinem Heimatland zu Gast sein und mit Grüffelo-Veranstaltungen durch Deutschland reisen. Inzwischen ist das „liebenswerteste Monster-Balg seit der Erfindung von Godzillas Sohn“ (Frankfurter Rundschau) hierzulande beinahe so berühmt wie in England.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.