Benedictus-Gotthelf-Teubner-Wissenschaftspreis an Hans Triebel

Vor 200 Jahren, am 21.02.1811, gründete B. G. Teubner in Leipzig seine Druckerei, der er später einen Verlag anschloss. Passend zum 200. Jahrestag der Firmengründung verleiht die Teubner-Stiftung in Leipzig den Benedictus-Gotthelf-Teubner-Wissenschaftspreis an Prof. Dr. Dr. h. c. Hans Triebel (Friedrich-Schiller-Universität Jena).

Hans Triebel ist Autor erfolgreicher Monographien und Hochschullehrbücher. Genannt sei hier vor allem das auf seinem 10-semestrigen Kurs an der Universität Jena basierende Lehrbuch Analysis und mathematische Physik. Triebel ist langjähriger Autor, Herausgeber und wissenschaftlicher Berater des Verlages B. G. Teubner. Seit 1980 ist er Herausgeber der Reihe TEUBNER-TEXTE zur Mathematik, in der bisher 141 Bände mit aktuellen Forschungsergebnissen erschienen sind.
Siehe auch: www.teubner-stiftung.eu

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.