„Beste Sendung“: Homestory mit Peter Wawerzinek gewinnt Deutschen Radiopreis – mit Link zum Nachhören

In der Kategorie „Beste Sendung“ erhielt gestern die Sendung WDR 3 open: WortLaut Homestory – Jenni Zylka zu Gast bei Peter Wawerzinek den Deutschen Radiopreis 2011.

Ausgezeichnet wird die freie Reporterin Jenni Zylka, die regelmäßig Autoren zu Hause besucht und sich zeigen lässt, wie diese ihre Texte produzieren. Dabei besticht sie vor allem durch ihre unkonventionelle und direkte Art. In der ausgezeichneten Sendung spricht sie mit dem Berliner Schriftsteller über Literatur, mit der man sich etwas von der Seele schreibt, über die Literatenszene vor und nach dem Mauerfall und über Humor als Selbstschutz.

„Diese Sendung … bietet eine gelungene Mischung aus Gespräch, Lesung, Club und Autorenportrait. Leichtfüßig und frech, kenntnisreich und mitreißend stellt Multitalent Jenni Zylka Literaten aus deren eigener Sofaperspektive vor. Enthusiasmus, Einfallsreichtum und Kenntnis halten sich dabei perfekt die Waage“, so die Jury. Aus Anlass der Auszeichnung mit dem Deutschen Radiopreis wird die Sendung am kommenden Donnerstag, den 15. September, erneut gesendet.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.