Binding-Preis für Münchner Verleger Jacob Radloff

Die Liechtensteiner Binding-Stiftung hat den Münchener Verleger Jacob Radloff (oekom verlag) mit dem Binding-Preis für Natur- und Umweltschutz ausgezeichnet.

Die Binding-Stiftung würdigt damit seine „unternehmerische Risikobereitschaft, die Begeisterungsfähigkeit, das Durchsetzungsvermögen und die Standhaftigkeit zum Thema Ökologie und Nachhaltigkeit im Verlagswesen“.

V.l: Eva Pongratz, Jacob Radloff,
Andreas Ada(C)Foto: Klaus Schädler

Eva Pongratz vom Kuratorium des Preises sagte in ihrer Laudatio, der oekom verlag stehe für Kompetenz in der Kommunikation von Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen und habe die Querdenker, Mahner und Visionäre der ökologischen wie der ökonomischen Szene im Programm -mit Autoren wie etwa Hans-Peter Dürr, Joachim Radkau oder Josef Reichholf.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.