Booker-Prize für Yann Martel

Der kanadische Schriftsteller Yann Martel (39) ist in London für seinen Roman „Life Of Pi“ mit dem Booker-Preis (Dotierung 50.000 Pfund) ausgezeichnet worden. „Life Of Pi“ ist Martels drittes Buch. In deutscher Sprache erschienen bisher „Selbst“ und „Aller Irrsinn dieses Seins. Vier Erzählungen“ bei Volk und Welt. „Life of Pi“ wird im Februar 2003 bei [S. Fischer[ erscheinen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.