BuchMarkt-Leser haben die Autoren, Bücher und Verlage des Jahres 2004 gewählt

Es ist wieder soweit – wie seit 1982 üblich – haben die BuchMarkt-Leser wieder Autoren, Bücher und Verlage des Jahres gewählt. Als

Autor des Jahres setzte sich Dan Brown durch, gefolgt von Frank Schätzing und Pascal Mercier.

Ihre Bücher teilen sich die Rangliste in der Kategorie Bücher des Jahres in leicht variierter Reihenfolge: „Der Schwarm“ von Frank Schätzing ist für die Buchhändler das Buch des Jahres, gefolgt von „Sakrileg“ (Dan Brown) und „Nachtzug nach Lissabon“ (Pascal Mercier).

Bei den

Verlagen des Jahres konnte sich Diogenes wie im Vorjahr den ersten Platz sichern, Hanser folgt auf dem zweiten und Rowohlt auf dem dritten Rang.

In diesem Jahr wurde die Wahl über elektronische Stimmzettel in Kooperation mit dem Düsseldorfer Marktforschungsinstitut Innofact durchgeführt.

Die Wahl von 1982 bis heute auf einen Blick: download(wahl.pdf)

Alles über die Spitzenreiter des Jahres im Feburar-BuchMarkt ab Seite 26!

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.