Die englische Version von Hosseinis „Drachenläufer“ ist Reading Group Book of the Year 2006 – deutsche TB-Ausgabe demnächst mit Zusatzmaterial

Khaled Hosseini ist in Washington mit dem UNHCR Humanitarian Award 2006 ausgezeichnet worden, der jedes Jahr an einen Menschen verliehen wird, mit dessen Hilfe auf die Misere der Flüchtlinge aufmerksam gemacht wurde.

In seinem Buch Drachenläufer – inzwischen in 35 Ländern veröffentlicht – spricht Hosseini etliche für die UNHCR bedeutende Themen wie Flucht und Verfolgung oder auch das Problem der Exilanten an, sich in einem neuen Land und in einer neuen Kultur zurecht zu finden. Jetzt wurde die englische Ausgabe The Kite Runner zum Reading Group Book of the Year 2006 gewählt.

Aufgrund der großen Nachfrage etlicher Leser sowie Lesegruppen auch in Deutschland entschied sich der Berliner Taschenbuch Verlag anlässlich der 10. Auflage (erscheint Ende August 2006), das Taschenbuch erstmals mit Zusatzmaterial für Lesekreise auszustatten: Im Anhang des Buches gibt es dann weiterführende Informationen: ein kurzer Abriss der Geschichte Afghanistans, ein Interview mit dem Autor sowie der erstmals auf deutsch veröffentlichte Text „Auf Amirs Spuren“, in dem Khaled Hosseini über seine besondere Beziehung zum Protagonisten des Buches schreibt.

Mehr Informationen dazu ab Ende August auch auf www.berlinverlag.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.