Erich Mühsam „Tagebücher 1. 1910-1911“ ist Buch des Monats August 2011

Die Darmstädter Jury hat das Buch von Erich Mühsam „Tagebücher 1. 1910-1911“ (Verbrecher Verlag) zum Buch des Monats August 2011 gewählt.

Zum Bedauern von Verleger Jörg Sundermeier ist das Buch aber schon vergriffen; die zweite Auflage ist aber schon geordert; „Es hagelte förmlich Bestellungen und Fortsetzungsbestellungen“, sagt , „wir waren von dem emormen Feedback schon sehr überrascht. Und obschon wir nie an dem Projekt gezweifelt haben, hätten wir nie gedacht, dass wir bereits nach so wenigen Tagen nachdrucken müssen. Die euphorische Presse, der einkaufsfreudige Buchhandel und nicht zuletzt die rührige Verlagsauslieferung LKG verhalfen dem Projekt zu seinem Erfolg.“

In der kommenden Woche wird die zweite Auflage, die derzeit bei der CPI Clausen & Bosse in Leck gedruckt wird, ausgeliefert. Sundermeier: „Weitere Vormerkungen nimmt die LKG gern entgegen. Wir entschuldigen uns vielmals für den kurzfristigen Lieferengpass.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.