GB: Gail Rebuck jetzt Mitglied im House of Lords

Gail Rebuck

Was für eine Ehre für Gail Rebuck (Foto), die Chefin von Penguin Random House UK: 2009 war sie bereits von der Queen mit dem Titel „Dame“ geehrt worden, jetzt ist die Verlegerin heute in das „House of Lords“ berufen worden. Das meldet heute der britische „Bookseller“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.