Goldene Schallplatte für das musikalische Bilderbuch „Die Zauberflöte“

Für über 100.000 deutschlandweit verkaufte Exemplare des Klassikers Die Zauberflöte aus der Reihe „Musikalisches Bilderbuch“ (Annette Betz) wurde das Autorenteam Marko Simsa (Foto, © Reno Engel) und Doris Eisenburger am Freitag mit der Goldenen Schallplatte in der Kategorie „Kids Awards“ ausgezeichnet.

Bei einer musikalischen Lesung im Lichtburgforum in Berlin erzählte und performte Marko Simsa die Geschichte rund um Papageno, während Doris Eisenburger Szenen aus der weltbekannten Oper live illustrierte. Im Anschluss überreichte Lektorin Christiane Lawall die Auszeichnung in Form der Goldenen Schallplatte.

„Wir freuen uns, mit Marko Simsa und Doris Eisenburger ein Erfolgsteam in unserem Verlag haben, das die perfekte Symbiose aus Text, Bild und Ton kreiert. Wir sind stolz auf die elf musikalischen Bilderbücher des Teams bisher und freuen uns auf weitere musikalische Bilderbuchschätze“, so Verlagsleiter Martin Hüppe.

In der Reihe „Musikalisches Bilderbuch“ erscheinen seit den 90er-Jahren Bühnenstoffe, Ballette und musikalische Märchen in Bilderbüchern, denen eine CD beiliegt. Sie führen Kinder an große Komponisten wie Wagner und Mozart heran und inspirieren, selbst zu musizieren. Und weil Musik keine Grenzen kennt, erscheint der ausgezeichnete Klassiker Die Zauberflöte im Herbst 2015 in englischer Übersetzung ({The Magic Flute«) bei Annette Betz.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.