GU beliebtester Kochbuchverlag 2008

Gräfe und Unzer ist der Liebling der deutschen Buchhändler. Das ist das Ergebnis der Umfrage des „Kulinarischen Report des deutschen Buchhandels“, die der Verlag Gebrüder Kornmayer jährlich durchführt.

500 deutsche Buchhändler wurden wieder nach ihren Favoriten unter den Kochbuchverlagen, den –autoren und –trends befragt. Dass Gräfe und Unzer die Liste der Verlage anführt, ist mittlerweile fast schon Tradition. Dass aber der AT Verlag aus der Schweiz den Sprung in die Top 10 der beliebtesten Kochbuchverlage geschafft hat, ist eine Überraschung. Immerhin hat der kleine Verlag sogar einen so renommierten Wettbewerber wie Teubner (Platz 10) überholt.

Die Top 10 der deutschen Kochbuchverlage der Buchhänlder 2008:
1. Gräfe und Unzer
2. Dorling Kindersley
3. Dr. Oetker
4. Zabert Sandmann
5. Christian
6. Heyne
7. Goldmann
8. AT Verlag
9. Hölker
10. Teubner

Die komplette Umfrage findet sich im „Kulinarischer Report des deutschen Buchhandels 2008-2009“ (Verlag Gebrüder Kornmayer).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.