In Frankfurt geehrt: Die Buchhandlungen des Jahres – und ein Buchhändler des Jahres

Gestern wurden im Rahmen der Frankfurter Buchmesse im Lesezelt die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs zur Buchhandlung des Jahres geehrt. Neben den fünf Gewinnern in fünf Kategorien wurde in diesem Jahr erstmals auch ein „Buchhändler des Jahres“ausgezeichnet.

Gewonnen haben:
In der Kategorie Unabhängige Sortimentsbuchhandlung:
Buchhandlung Dietsch, Düsseldorf
In der Kategorie Großbuchhandlung:
Wittwer, Stuttgart
In der Kategorie Spezialbuchhandlung:
Schropp Land & Karte, Berlin
In der Kategorie Fachbuchhandlung:
Boysen + Mauke, Schweitzer Fachinformationen, Hamburg
In der Kategorie Newcomer:
transfer. bücher und medien., Dortmund
Als Buchhändler des Jahres wurde Hans Schmidt, Leiter des Thalia Buchhauses Campe in Nürnberg, geehrt.

BuchMarkt hatte Buchhändler dazu aufgerufen, sich jeweils für die unterschiedlichen Kategorien zu bewerben. Die Unterlagen der rund 50 Teilnehmer wurden von einer unabhängigen Jury beurteilt, die aus Doris Giesemann (Vertriebs- und Marketingleitung Dorling Kindersley), Hans Frieden (Verlagsvertreter) und Ole Schultheis (Bücherjolle, Starnberg) besteht. Als Laudatoren waren auch die AutorInnen Dora Heldt, Dr. Christian Sprang und Peter Prange dabei.

Unterstützt wird die Auszeichnung von den Verlagen Diogenes, S. Fischer, Hoffmann und Campe, UTB sowie Mairdumont sowie vom Barsortiment Libri und der Frankfurter Buchmesse. Erste Bilder der Veranstaltung finden Sie hier, mehr zu den Preisträgern erfahren Sie im November-BuchMarkt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.