Innovationspreis 2009 des Landkreises Göttingen für Hannecke Display Systems

Wolf-Dietrich Hannecke (3.v.l.) nimmt als Erfinder
Preis und Urkunde entgegen © Beisert & Hinz

Zum 7. Mal in Folge wurde mit dem von der WRG (Wirtschaftsförderung Region Göttingen) organisierten Innovationspreis ein neuer Bewerber-Rekord aufgestellt. 91 Unternehmen – vom klassischen Handwerksbetrieb bis zur Hightech-Schmiede und vom Kleinstunternehmen bis hin zum Global Player – haben sich am Innovationspreis 2009 des Landkreises Göttingen beworben.

Die Fachjury vergab 12 Preise im Gesamtwert von 30.000 Euro. Prämiert wurden jeweils Platz 1 bis 3 in den Kategorien „Produkte“, „Handwerk & Dienstleistungen“ und „Unternehmensgründung“. Ein Buchbranchen-Player war auch dabei: Hannecke Display Systems machte den 2. Platz in der Kategorie „Produkte“.

Rund 500 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung applaudierten den Siegern bei der feierlichen Preisverleihung am 9.11.2009 im Deutschen Theater Göttingen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.