ITB BuchAwards 2014: Die Preisträger stehen fest. LifetimeAward für Michael Iwanowski

Michael Iwanowski

Soeben wurden die Preisträger der ITB BuchAwards 2014 bekannt gegeben. Neben Auszeichnungen für Jimmy Nelson, Christoph Ransmayr, Geert Mak, Arved Fuchs und Michael Martin, wird auch Reiseführer-Verleger Michael Iwanowski (Foto) geehrt – mit dem LifetimeAward. Der Afrika- und insbesondere Namibia-Experte konnte im vergangenen Jahr nicht nur seinen 65. Geburtstag, sondern auch 30 Jahre Iwanowski’s feiern.

Die Länderpreise sind den Destinationen Brasilien und dem Convention & Culture Partner ITB Berlin 2014, Malaysia, gewidmet.

Die Preisträger der ITB BuchAwards 2014 im einzelnen:

Destination Brasilien
Helmuth Taubald, Nicolas Stockmann, „DuMont Reise-Handbuch Brasilien“
(DuMont Reiseverlag)

Nicolas Stockmann, Werner Rudhart, Helmuth Taubald, Jochen Österreicher, Carl D. Goerdeler, „Stefan Loose Travel Handbuch Brasilien“
(DuMont Reiseverlag)

Carl D. Goerdeler, „Kulturschock Brasilien“
(Reise Know-How Verlag)

Kai Ferreira Schmidt, „City|Trip Rio de Janeiro“
(Reise Know-How Verlag)

Regis St. Louis, Reise-Bildband „Brasilien“
(Verlag National Geographic)

Destination Malaysia
Renate Loose, Stefan Loose, Mischa Loose, Moritz Jacobi,
„Stefan Loose Travel Handbuch Malaysia, Brunei und Singapore“
(DuMont Reiseverlag)

Auszeichnungen in weiteren Kategorien:

Die besondere Reiseführer-Reihe
„Länderporträts“, 37 Titel
(Ch.Links Verlag)

Das besondere Reisebuch
Geert Mak, „Amerika!“
(Siedler Verlag)

Das literarische Reisebuch
Christoph Ransmayr, „Atlas eines ängstlichen Mannes“
(Verlag S. Fischer)

Reise-Bildband
„Deutschland. In der Mitte Europas“
(Verlag Wolfgang Kunth)

Michael Boyny, „Afrika“
(Frederking & Thaler)

Reise-Kochbuch
Michael Langoth, „Mekong Food“ (Edition Styria)
Die Reihe „Street Food“ mit „Vietman“ und „New York“ (Hädecke Verlag)

Reisebücher für Kinder
Annette Langen und Constanza Droop, „Felix, der Hase“
(Coppenrath Verlag)

80 Weltkarten zum Staunen
(Verlag Dorling Kindersley)

Abenteurer 2014
Arved Fuchs, „Polarlicht in den Segeln“
(Verlag Delius Klasing)

LifetimeAward
Verleger und Autor: Michael Iwanowski

Fotograf und Autor: Michael Martin, „In der Welt zu Hause“
(Verlag Malik/National Geographic)

Touristisches Fachbuch
Albrecht Steinecke, „Destinationsmanagement“
(UVC Lucius Verlag)

Sonderpreis des Management der ITB Berlin
/ Preis der Jury

Jimmy Nelson, „Before they pass away“
(teNeues)

Reise-Kalender
„ReiseWelten 2014“
(Ackermann Kunstverlag)

Die Preisverleihung der ITB BuchAwards 2014 findet am Freitag, 7. März 2014 um 16 Uhr im Cinema im Marshall-Haus (Messegelände Sommergarten) statt.
Moderation: Mary Amiri.

Die Jury der ITB BuchAwards 2014
Der Jury gehören neben der Vorsitzenden Astrid Zand (ITB Berlin) an:
Eckart Baier (Redaktionsleiter Buchjournal)
Cornelia Camen (Redaktion BuchMarkt)
Armin Herb (Sprecher der Jury, Redaktionsbüro Armin Herb)
Martina Kraus (RavensBuch)
Burghard Rauschelbach (freier Berater Nachhaltiger Tourismus, GIZ)
Gerd W. Seidemann (Der Tagesspiegel)
Michael Zehender (dpa Themendienst)
Assoziierte Juroren in den Kategorien:
„Destination Brasilien“, Regine Kiepert (Schropp Land & Karte)
„Destination Brasilien“, Karl Mertes (Journalist)
„Literatur“, „Reise-Kochbuch, „LifetimeAward“,
Margrit Philipp (Büro Philipp)

Konzept, Organisation und Kommunikation
Büro Philipp, Friedrichshafen
www.buero-philipp.de/itb_buchawards.html

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.