Jan Birck gewinnt mit „Geheimagent Morris und das Geheimnis der alten Windmühle“ den Preis der Troisdorfer Kinderjury

Mit acht zu drei Stimmen wählten die elf Viertklässler der Troisdorfer Grundschulen, die in diesem Jahr die unabhängige Kinderjury des Troisdorfer Bilderbuchpreises bildeten, das im Baumhaus Verlag erschienene Bilderbuch „Geheimagent Morris und das Geheimnis der alten Windmühle“ zu ihrem Favoriten. Der Troisdorfer Bilderbuchpreis wird alle zwei Jahre vergeben und ist der einzige deutsche Spezialpreis für künstlerische Bilderbuchillustration.
Der Autor und Illustrator Jan Birck, bisher eher bekannt als Zeichner für die Kinderbuchreihe „Die Wilden Fußballkerle“, legte mit der spannenden Detektivgeschichte sein erstes eigenständiges Bilderbuch vor: Die Geschichte des pensionierten Polizeihundes Morris, der noch einmal auf Gangsterjagd geht.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.