Johann-Beer-Literaturpreis für Monika Helfer

Monika Helfer

Heute abend wird Monika Helfer (Bild) mit dem Johann-Beer-Literaturpreis in Linz ausgezeichnet. Sie erhält den mit 7.000 Euro dotierten Preis der Oberösterreichischen Ärztekammer für ihre Kurzgeschichtensammlung Die Bar im Freien. Aus der Unwahrscheinlichkeit der Welt (Deuticke).

Mit dem von der Oberösterreichischen Ärztekammer und der Deutschen Bank gestifteten Johann-Beer-Literaturpreis wird jährlich ein österreichischer Autor ausgezeichnet, der aktuelle literarische Prosa geschrieben hat, die ästhetisch wie inhaltlich in herausragender Weise von den Unwägbarkeiten des Lebens und vom Umgang mit existenziellen Anforderungen und Nöten erzählt. Bisherige Preisträger waren u.a. Paulus Hochgatterer (2010) und Arno Geiger(2011).

Monika Helfer, geboren 1947 in Au/Bregenzerwald, lebt als Schriftstellerin mit ihrer Familie in Vorarlberg. Sie hat Romane, Erzählungen und Kinderbücher veröffentlicht. Für ihre Arbeiten wurde sie unter anderem mit dem Robert-Musil-Stipendium (1996) und dem Österreichischen Würdigungspreis für Literatur (1997) ausgezeichnet.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.