Judith Kuckart ist Sylter Inselschreiberin des Jahres 2009

Judith Kuckart ist Sylter Inselschreiberin des Jahres 2009. Für ihre Erzählung „Die kleine Tante“ wurde der Autorin, Theaterregisseurin und Choreographin am vergangenen Wochenende der Preis der Stiftung kunst:raum sylt quelle zugesprochen.

Die Auszeichnung umfasst ein Preisgeld von 5000 Euro, einen zweimonatigen Aufenthalt in einem Appartement der Stiftung kunst:raum sylt quelle in Rantum auf Sylt sowie einen Aufenthalt in Johannesburg in Südafrika.

Aus 140 Einsendungen zum Thema „Schuld und Sühne“ entschied sich die Jury für Kuckarts Text, da die Autorin atmosphärisch dicht die Vergeblichkeit eines Lebens beschreibe, das sich als Aneinanderreihung verpasster Chancen erweist. Der Jury gehörten in diesem Jahr an: Silke Behl (Radio Bremen), Thomas Böhm (Literaturhaus Köln), Rainer Moritz (Literaturhaus Hamburg), Birgit Politycki (Literatur- und Pressebüro Politycki & Partner) und Indra Wussow (Stiftung kunst:raum sylt quelle). Das Stipendium des jozi art:lab in Johannesburg, einer Dependance des kunst:raum sylt quelle, geht an Antje Ravic Strubel.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.