Karen Köhler und Katja Petrowskaja erhalten Schubart-Preise 2015

Für ihren Erzählungsband „Wir haben Raketen geangelt“ erhält Karen Köhler den diesjährigen Schubart-Literaturförderpreis der Stadt Aalen. Der Schubart-Literaturpreis 2015 geht an Katja Petrowskaja für „Vielleicht Esther“.

Der Schubart-Literaturpreis wird bereits seit 1956 in zweijährigem Turnus verliehen, um herausragende literarische Leistungen in der Tradition des freiheitlichen und aufklärerischen Denkens von Christian Friedrich Daniel Schubart zu würdigen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.