Kirsten Boie erhält Großen Preis der Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach

Die Autorin Kirsten Boie erhält den Großen Preis 2008 der Deutschen Akademie für

Kirsten Boie

Kinder- und Jugendliteratur e.V. in Volkach. Das Preisgeld in Höhe von EUR 3.000 wurde von der Bayerischen Sparkassenstiftung gestiftet.

Prof. Dr. Kurt Franz, Präsident der Akademie: „Damit wird ein formal und sprachlich facettenreiches Lebenswerk einer Autorin ausgezeichnet, deren realitätsnahes und phantastisches Schreiben auf einer humanistisch-humanitären Grundeinstellung und einer stets kritischen reflexiven Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftspolitischen und literarischen Problemen beruht. Mit ihrem gleichbleibend hohen literarästhetischen Anspruch zählt Kirsten Boie, auch international, zu den herausragenden deutschsprachigen Autoren der Gegenwart.“

Der Preis wird am Freitag, 14. November, um 18 Uhr im Schelfenhaus in Volkach verliehen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.