Kulturkreis der deutschen Wirtschaft hat Förderpreise vergeben

Den mit 7.500 Euro dotierten Förderpreis für Literatur hat Michael Lentz für seinen ersten Roman muttersterben (S. Fischer) und seine Leistungen in der Lautpoesie erhalten. Der Münchner Lyriker Paul Wühr wurde mit dem Hans-Erich-Nossack-Preis in Höhe von 10.000 Euro für sein Lebenswerk ausgezeichnet.
Die Preise wurden auf der Jahrestagung des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft vom 4. bis 6. Oktober 2002 vergeben.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.