Kulturpreis für Siegfried Lenz

Der Schriftsteller Siegfried Lenz erhält am kommenden Sonntag den mit 10.000 Euro dotierten „Nordfriesischen Kulturpreis“ der Sparkassen-Stiftung Nordfriesland. Durch den Roman Deutschstunde habe Nordfriesland einen Platz in der Weltliteratur bekommen, heißt es in der Begründung.
Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre vergeben. Im Hoffmann und Campe Verlag erschienen soeben unter dem Titel „Zaungast“ sieben erstmals in einem Band versammelte Reiseerzählungen des Autors.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.