Leipziger Buchmesse: 30 Kinder- und Jugendbücher erhalten den „Leipziger Lesekompass“

Die Leipziger Buchmesse und die Stiftung Lesen haben heute 30 Kinder- und Jugendbuchtitel mit dem „Leipziger Lesekompass“ ausgezeichnet und vorgestellt. Die Siegertitel sind nach Auffassung der interdisziplinären Jury besonders geeignet, Freude am Lesen zu vermitteln und so Lesekompetenz zu fördern.

Die Titel des „Leipziger Lesekompass“ 2015:

Altersgruppe 2-6 Jahre:
Anja Tuckermann/Tine Schulz: Alle da! Unser kunterbuntes Leben (Klett Kinderbuch)
Jury-O-Ton: „Ein pädagogisches Buch, dem es gelingt, erfreulich unpädagogisch daher zu kommen!“

Anne Vittur Kennedy: Der Bauer ist weg! Mäh! Muh! Quäck! (Magellan)
Jury-O-Ton: „Beim Grunzen, Quieken, Piepen und Quaken kommt wohl jeder ins Lachen!“

Antje Damm: Der Besuch (Moritz)
Jury-O-Ton: „Ein wunderbares, kreatives Vorlesebuch – nicht nur für Großeltern und Enkel!“

Hubert Schirneck/Ina Hattenhauer: Der Waschbär putzt sein Badezimmer. Wirklich verrückte Tiergeschichten (Annette Betz)
Jury-O-Ton: „Macht einfach Spaß! Zwischendurch, bei Bahnfahrten, als Gute-Nacht-Geschichte…“

Aaron Becker: Die Reise (Gerstenberg)
Jury-O-Ton: „Überwältigende Bilder einer Abenteuers, das immer wieder neu erzählt werden kann!“

Andrea Schomburg/Kai Pannen: Klara schreibt mit blauer Tante (Tulipan)
Jury-O-Ton: „Vokale außer Rand und Band – ein Sprachspielschatz für Groß und Klein!“

Koen van Biesen: Mein Nachbar liest ein Buch (mixtvision)
Jury-O-Ton: „Eine feine, komische Geschichte, die überhaupt nicht den Oberlehrer raushängen lässt!“

Susanne Straßer: So weit oben (Peter Hammer)
Jury-O-Ton: „Tolles Beispiel dafür, was die oft belächelten Pappbilderbücher alles können!“

Oliver Scherz: Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika (Thienemann)
Jury-O-Ton: „Hinreißendes Traumreise-Abenetuer, bei dem der Vorlesende gerne mitträumt!“

Lorenz Pauli/Kathrin Schärer: Das Beste überhaupt und weitere Geschichten, Hörbuch (Der Audio Verlag)
Jury-O-Ton: „Das Zuhören macht auch Erwachsenen viel Spaß!“

Altersgruppe 6-10 Jahre
Markus Orths/Ina Hattenhauer: Billy Backe aus Walle Wacke (Ravensburger)
Jury-O-Ton: „Tierisch-vergnüglicher Wildwest-Klamauk!“

Rüdiger Bertram/Heribert Schulmeyer: Die Jungs vom S.W.A.P. Operation Deep Water (Oetinger)
Jury-O-Ton: „Völlig abgedrehte und witzige Geschichte in bester James-Bond-Manier!“

Ute Krause: Die Muskeltiere – Einer für alle, alle für einen (cbj)
Jury-O-Ton: „Einfalsreich, lustig, spanend und mit herrlichen Illustrationen gespickt!“

Kate DiCamillo/K.G. Campell: Flora und Ulysses – Die fabelhaften Abenteuer (dtv junior)
Jury-O-Ton: „Lustig, lebensklug, anrührend – ein Buch, das man auch gerne laut vorlesen möchte!“

Patrick Wirbeleit/Uwe Heidschötter: Kiste (Reprodukt)
Jury-O-Ton: „Genialer Anreiz zum Lesen – auch für leseferne Kinder!“

Katharina van der Gathen/Anke Kuhl: Klär mich auf. 101 echte Kinderfragen rund um ein aufregendes Thema (Klett Kinderbuch)
Jury-O-Ton: „Eines der schönsten Aufklärungsbücher der letzten Jahre!“

Christian Seltmann: Kommissar Ping und das Kaugummi-Geheimnis (Arena)
Jury-O-Ton: „Schräges kleines Abenteuer mit amüsanten Illustrationen!“

Donald Lemke/Eric Stevens: Lexikon der Superhelden und Schurken (Fischer KJB)
Jury-O-Ton: „Hohes Leseförderungspotenzial! Auch Comics können Lesefreude wecken…“

Sabine Städing: Petronella Apfelmus – verhext und festgeklebt (Boje)
Jury-O-Ton: „Wunderbare Illustrationen, die sich perfekt in eine fantasievolle Geschichte einfügen.“

Wieland Freund/Mechthild Großmann: Ich, Toft und der Geisterhund von Sandkas, Hörbuch (Hörcompany)
Jury-O-Ton: „Dank Mechthild Großmann ein echtes Hör-Ereignis!“

Altersgruppe 10-14 Jahre
Jörg Isermeyer: Alles andere als normal (Beltz & Gelberg)
Jury-O-Ton: „Wunderbar dialogisch erzählte Reality-Story, die auch Eltern den Spiegel vorhält!“

David Levithan: Letztendlich sind wir dem Universum egal (Fischer FJB)
Jury-O-Ton: „40 fesselnde Einzelschicksale – jedes einzelne bewegend und hintergründig!”

Annika Langa/Felix Walbaum: Napoleon und T-Kex (Kosmos)
Jury-O-Ton: „Mit leichter Hand geschriebener, zauberhafter Abenteuerroman!“

Charlotte Inden: Operation 5 minus (Hanser)
Jury-O-Ton: „Ein sehr warmherziges, beinahe altmodisches Sommerabenteuer!“

Jürgen Brater: Rasend schnell + tierisch langsam. 60 extreme Gegensätze, die verblüffen (Beltz & Gelberg)
Jury-O-Ton: „Sehr schön aufbereitetes, generationsübergreifendes Edutainment!“

Peter Lerangis: Seven Wonders – Der Koloss erwacht (cbj)
Jury-O-Ton: „Du liegst auf dem Sofa – und fährst Achterbahn…“

Eric Elfman/Neal Shusterman: Teslas unvorstellbar geniales und verblüffend katastrophales Vermächtnis (Loewe)
Jury-O-Ton: „Wenn Jules Verne heute leben würde, hätte er dieses Buch geschrieben…“

Vince Vawter: Wörter auf Papier (Königskinder)
Jury-O-Ton: „Victor ist ein Junge, den man unbedingt kennenlernen sollte!“

Sally Gardner: Zerbrochener Mond (Carlsen)
Jury-O-Ton: „Spanendes erzählerisches Experiment – auch gut als Schullektüre denkbar!“

Adam Rex: Happy Smekday oder der Tag an dem ich die Welt retten musste, Hörbuch (Der Audio Verlag)
Jury-O-Ton: „Verrückt-vergnügliches Science-Fictionabenteuer – von Cathlen Gawlich virtuos interpretiert!”

Dr. Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen, betont: „Der ‚Leipziger Lesekompass‘ versteht sich bewusst nicht als ein weiterer Literaturpreis, sondern als praxisnahe Orientierungshilfe für die Leseförderung. Berücksichtigt werden in der Auswahl alle Genres und Medien, die dazu geeignet sind, zum Lesen zu motivieren. So sind auch in diesem Jahr wieder Sach- und Hörbücher mit auf der Liste.“

„Der ‚Leipziger Lesekompass‘ lebt von seiner Vielfalt“, ergänzt Oliver Zille, Direktor der Leipziger Buchmesse. „Uns freut besonders, dass die diesjährige Auswahl neben Titeln etablierter Kinder- und Jugendbuchverlage auch Veröffentlichungen ganz junger Verlage berücksichtigt. Dies zeigt, wie lebendig der Markt ist und dass gute Ideen und Konzepte eine Chance haben, sich durchzusetzen.“

Neben den konkreten Titelempfehlungen des „Leipziger Lesekompass“ erhalten Eltern, Erzieher, Lehrkräfte, Bibliothekare und Buchhändler weitere Unterstützung für die tägliche Leseförderung: Workshops bereits während der Leipziger Buchmesse vermitteln Tipps zum Einsatz der Titel in Kita, Schule, Bibliothek und zuhause. Infos auch unter www.leipziger-lesekompass.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.