Metternich-Award für Gastronomen – Restaurantführer bei Tre Torri

Anlässlich der Neuauflage des Restaurant- und Weinführers „Metternich“ wurden am Messesonntag in Wiesbaden die Metternich-Awards verliehen.

Die Auszeichnungen werden an Gastronomen vergeben, die sich um ein hochkarätiges und breites Riesling-Angebot verdient gemacht haben. Den Award für die „Beste beschreibende Weinkarte“ hat Bruno Pellegrini vom Berliner Restaurant „Ana et Bruno“, den für die „Beste Weinkarte“ Jörg Müller vom gleichnamigen Restaurant auf Sylt bekommen. Für die „Beste Rieslingweinkarte“ wurde Friedrich Gutscher vom Stuttgarter „Délice“ ausgezeichnet.
(Foto: v.l.n.r./2. v. r: Metternich-Marketingleiter Walter Bischof)

Neben seiner Eigenschaft als Restaurantführer, der die 500 aktuell für am besten befundenen Lokale beschreibt, beurteilt der „Metternich“ besonders das Weinangebot der Restaurants. Bereits seit dreissig Jahren Begleiter für Feinschmecker on the road – bislang erschienen bei Mary Hahn – wird der „Metternich“ jetzt alle zwei Jahre vom Tre Torri Verlag, Wiesbaden vorgelegt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.