„Pädagogisch wertvolles Bilderbuch“ wird zum zehnten Mal prämiert

2003 sollen zum zehnten Mal pädagogisch wertvolle Bilderbücher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz durch eine unabhängige Fachjury ausgezeichnet werden. Experten unter Vorsitz der bekannten Kinderbuchautorin Gerit Kopietz wählen aus allen Einsendungen die Titel aus, die in die Empfehlungsliste „Pädagogisch wertvolles Bilderbuch 2003“ aufgenommen werden. Aus diesen wiederum werden maximal drei Preisträger prämiert. Die Empfehlungsliste wird in einschlägigen Fachmedien veröffentlicht und dient vielen Institutionen aber auch Familien als Entscheidungskriterium beim Bilderbuchkauf. Verlage können sich mit beliebig vielen Titel beteiligen. Eine Teilnahmegbühr gibt es nicht. Die Titel sind in 5 Jury- Exemplaren unter Angabe des Ladenpreises und des Erscheinungsjahres (nur 2001 oder 2002!) unter folgender Adresse einzureichen: Jury „Pädagogisch wertvolles Bilderbuch“, Gesellschaft für Jugend- und Sozialforschung, Schulstr. 46-48, 74243 Langenbeutingen. Der Einsendeschluß ist der 14. November 2002 (Datum des Poststempels). Die Entscheidung wird im Frühjahr 2003 veröffentlicht. Die Ausschreibungsunterlagen gibt es im Internet unter www. bilderbuchpreis.de.

Kontakt: Gerit Kopietz, Sprecherin der Jury Pädagogisch wertvolles Bilderbuch“ Email: jury@bilderbuchpreis.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.