PaperC ist „Start-up des Jahres 2009″

Das Online-Gründermagazin „deutsche-startups.de“, wählte PaperC www.paperc.de, eine Online-Plattform zum kostenlosen Lesen von Fachbüchern, zum „Start-up des Jahres 2009″. Das junge Berliner Unternehmen [mehr…] setzte sich in einer knappen Entscheidung gegen elf Konkurrenten durch.

Die Jury bestehend aus unabhängigen Branchenexperten, Journalisten, erfahrenen Gründern und Investoren, lobte vor allem das Geschäftsmodell von PaperC. Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de: „Von der Dokumentenplattform profitieren alle: Studenten müssen nicht mehr Unsummen für teure Fachbücher ausgeben und Verlagen wird die Möglichkeit geboten, mit ihren Inhalten im Internet Geld zu verdienen.“

Alle Begründungen und Kommentare der einzelnen Juroren sind auf deutsche-startups.de nachzulesen. Link(http://www.deutsche-startups.de/a-z/start-up-des-jahres/)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.