Peter Henisch erhält Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst

Deuticke-Autor Peter Henisch wird mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse ausgezeichnet wird. Die Überreichung findet in einem Festakt am Donnerstag, 27. November im Bundeskanzleramt statt. Die Laudatio auf den Geehrten hält Dr. Anton Thuswaldner.

Peter Henisch wurde 1943 in Wien geboren, er studierte Germanistik, Philosophie, Geschichte und Psychologie. Er ist Mitbegründer der Zeitschrift Wespennest, seit 1971 arbeitet er als freier Schriftsteller und lebt in Wien.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.