Piper-Autor Konrad Kleinknecht erhält Stern-Gerlach-Medaille 2008

Der Piper-Autor Konrad Kleinknecht erhält die Stern-Gerlach-Medaille 2008. Hierbei handelt es sich um die höchste Auszeichnung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) im Bereich der experimentellen Physik.

Kleinknecht ist Professor für Physik an der Universität Mainz. Sein Buch »Wer im Treibhaus sitzt. Wie wir der Klima- und Energiefalle entkommen« ist im Februar 2007 bei Piper erschienen.

Die Auszeichnung wird im Februar 2008 auf der Jahrestagung der DPG in Berlin verliehen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.