Preisverleihung an Gewinner des 3. Compact Krimi-Schreibwettbewerbs bei Hugendubel

(v.l..): Wolfgang Maurer, Hugendubel, Wolfgang
Schäf, Compact, Christine Bühler, Julia Waldner,
Sandra Schambler, Andreas Reus, Hugendubel,
Carlo Sacco Comis, Sandra Junginger

Zum dritten Mal hat der Compact Verlag in diesem Jahr seinen bundesweiten Krimi-Schreibwettbewerb ausgelobt: gesucht wurde die beste Krimi-Story zum Thema „Tödlicher Irrtum“.

Zwei Siegerteams konnten die Jury mit ihrem Talent überzeugen. Ihre Krimi-Kurzstories sind Grundlage für die beiden neuen Compact Lernkrimis „Deadly Mistake“ und „Errore fatale“, die im September erscheinen und für mittleres Sprachniveau geeignet sind.
Als Preis erhielten die Sieger neben der Buchveröffentlichung 1.000 Euro Belohnung, die sich beide Teams teilen. Die Schecks wurden von Sandra Junginger, Vertriebs- und Marketingleiterin des Compact Verlags, an Christine Bühler, Julia Waldner, Sandra Schambler (Gewinnerinnen mit dem Text „Deadly Mistake“) und Carlo Sacco Comis (stellvertretend für die Gewinnerin Ute Mügge-Lauterbach mit dem Text „Error fatale“) überreicht.

Die Preisverleihung fand in der Buchhandlung Hugendubel in Frankfurt statt. Die dortige Sprachenabteilung ist Sieger der Compact Lernkrimi-Deko-Aktion.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.