Ranziges raus! – Klett tauscht alte Schulbücher gegen neue ein

Der Ernst Klett Verlag startet daher zum Schuljahresbeginn die Aktion „Ranziges raus!“. Mit ihr bittet der Klett-Verlag alle Schulen in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Bayern, Baden-Württemberg und Hessen um dieEinsendung aller noch im Einsatz befindlichen Schulbücher, dieim Jahr 1990 oder davor erschienen sind (Jahr des letzten Druckes).

Einsendebedingungen: Die Bücher müssen noch klassenweise im Schuleinsatz sein. Pro Schule wird ein Klassensatz (der älteste) ausgetauscht.

Die Aktion ist auf die ersten 500 Einsendungen beschränkt. Statt große Bücherpakete an Klett zu schicken, bittet der Verlag darum, nur die Copyright-Seiten, auf denen auch das Erscheinungsjahr steht, aus den Büchern herauszutrennen und gesammelt einzusenden.

Die ersten 500 Einsender erhalten einen Klassensatz mit den aktuellen Ausgaben des entsprechenden Klett-Werks – kostenlos! Einsendeschluss ist der 15. Oktober, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.