Reinhard Kaiser-Mühlecker erhält Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung

Die zur Dresdner Bank gehörende Jürgen Ponto-Stiftung zur Förderung junger Künstler überreicht ihren Literaturpreis 2007 an Reinhard Kaiser-Mühlecker. Die Preisverleihung findet am 21. Februar im Frankfurter Literaturhaus statt. Der Schriftsteller erhält die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung für seinen Debütroman Der lange Gang über die Stationen, der im März bei Hoffmann und Campe erscheint.

Ebenfalls am 21. Februar wird Reinhard Kaiser-Mühlecker zudem um 19.20 Uhr in 3sat in einem Bericht der Sendung Kulturzeit zu sehen sein.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.