Russischer Booker-Preis an Olga Slawnikowa

Die russische Schriftstellerin Olga Slawnikowa ist für ihren Roman „2017“ mit dem angesehensten Literaturpreis des Landes, dem Booker-Preis (20 000 Dollar), ausgezeichnet worden, meldet dpa. „2017“ erzählt eine Liebesgeschichte inmitten einer neuen Revolution 100 Jahre nach der Oktoberrevolution von 1917.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.