Service Zentrum Buch erhielt Swiss Logistics Award für Über-Nacht-Konzept

Der SZB-Express, die Distributionslogistik des Service Zentrum Buch, hat im Rahmen des Schweizerischen Logistik Kongresses in Basel den Swiss Logistics Award 2004, den Preis für ausgezeichnete Logistik, erhalten. Dieser Preis wird von der Schweizerischen Gesellschaft für Logistik SGL vergeben, die dieses Jahr ihr 50jähriges Bestehen feiert.

Das Service Zentrum Buch – 1995 von den Auslieferungen AVA, Bücher Balmer und Bücherdienst gegründet – erbringt logistische und Informatik-Dienstleistungen für Buchhändler und Verlage. Vor gut einem Jahr wurde die Firma mit der Evaluation und Einführung einer neuen, modernen Transportlösung betraut, die zudem auch für weitere Marktteilnehmer offen sein und zu gleich bleibenden Kosten deutlich bessere Leistung erbringen sollte.

Diese Quadratur des Kreises gelang in Zusammenarbeit mit dem Marktleader für Innight-Lieferung, der SwissPostNET. Die beteiligten Auslieferungen stellen heute ihre gesamten B2B-Sendungen am Abend an die Rampe. Über 350 Buchhandlungen in der ganzen Schweiz bekommen ihre Bücher über Nacht in den Laden gestellt, die übrigen Kunden garantiert noch vor dem Mittagessen. Und dies in praktischen Kunststoffgebinden, Sendungsverfolgung inklusive. Dazu kam das erweiterte Crossdocking für die Regalfertige Lieferung mit Stockwerkbelieferung für grosse Buchhandlungen.

Diese Lösung wurde nun von der Schweizerischen Gesellschaft für Logistik SGL mit dem zweiten Rang des Swiss Logistics Award 2004 ausgezeichnet http://www.sgl.ch/info_plattform/awards/logistik_preis/.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.