Thomas Eggenberg mit Übersetzerpreis ausgezeichnet

Der The Japan Foundation Übersetzerpreis geht in diesem Jahr an Thomas Eggenberg. Der Preis in Höhe von 5.000 Euro wird für die Übersetzung der Erzählungen Federkleid (Diogenes) von Banana Yoshimoto und Mutter wo bist du von Aono Soh (be.bra) vergeben.

Die Preisverleihung findet anlässlich der Buchmesse Leipzig am Freitag, 18. März 2011, 11.00 Uhr auf der Bühne »Schwarzes Sofa« in Halle 2 (Stand D 301) statt. Seit 1999 verleiht The Japan Foundation einen Übersetzerpreis für das beste aus der japanischen in die deutsche Sprache übersetzte, im deutschsprachigen Raum erschienene Buch.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.