Universitätsdruckerei H. Schmidt erhält höchste europäische Umweltauszeichnung

Die Universitätsdruckerei H. Schmidt, Mainz, hat jetzt die sog. EMAS-Validierung abgeschlossen und die „höchste europäische Umweltauszeichnung“ erhalten. Damit ist das Druckhaus eine von nur drei Druckereien im Rhein-Main-Gebiet, die die hohen Umweltstandards erfüllen.

Bereits 2006 hat die Universitätsdruckerei einen Energieberater engagiert und 2007 die konsequente Energiesanierung des Gebäudes vollzogen, die nun pro Jahr 40 Tonnen CO2 einspart. In diesem Zusammenhang wurde auf den Druck mit Ökofarben umgestellt.

Im November 2008 fiel die Entscheidung zu Ökostrom.Das Jahr 2009 steht nun im Zeichen der Zertifikate. Seit Juni 2009 druckt die Universitätsdruckerei klimaneutral. Dazu Geschäftsführer Bertram Schmidt-Friderichs: „Unsere Philosophie printed in Germany with love ist für uns eine Liebeserklärung an besondere Bücher – sie gilt aber auch der sorgfältigen und nachhaltigen Herstellung.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.