Verdienstkreuz und Literarischer Abend zu Ehren von Michael Krüger im Schloss Bellevue

Ein großer Auftritt am Freitag im Schloss Bellevue: Im Rahmen eines Literarischen Abends zu Ehren von Michael Krüger zeichnete Bundespräsident Joachim Gauck den langjährigen Hanser Verleger mit dem Verdienstkreuz Erster Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus.

Gauck begrüßte die geladenen Gäste, darunter Schriftsteller, Kritiker, Verleger und Buchhändler. Krüger stehe für eine ganze Branche, betonte Gauck. „Er steht für Maßstäbe, für Qualität, und er steht auch für eine Epoche.“

Es sei ihm als Staatsoberhaupt nicht nur eine Freude, sondern auch eine Ehrenpflicht, Michael Krüger zu loben und zu ehren, so Gauck weiter. „Er hat sich um das Vaterland verdient gemacht.“

Anschließend sprachen Denis Scheck und Dr. Hubert Burda. Außerdem trugen Lyriker Gedichte des Geehrten vor.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.