Veranstaltungen Azubitag in Münster: Coppenrath Verlag begeisterte mit vielen Einblicken und neuen Ideen

Am gestrigen Sonntag, 28. August 2022, fand der 14. Azubitag beim Coppenrath Verlag in Münster statt. 40 Auszubildende waren nicht nur aus Nordrhein-Westfalen, sondern dem gesamten Bundesgebiet angereist, um die besonderen Verlagsräume und das Thema Non-Book näher zu betrachten.

Den Auszubildenden wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten

Nach Begrüßung durch Geschäftsführer Lambert Scheer und NRW-Regionaldirektorin Anja Bergmann präsentierten Jörg Ueffing, Produktmanagement, und Nina Dierkes, Produktsicherheit, die „Edition Spiegelburg“ und berichteten anschaulich von Herausforderungen rund um die Non-Book-Produktion. Von der Dauer bis ein Produkt auf dem Markt ist, über die Lieferketten bis zur Qualitätssicherung erfuhren die Teilnehmenden zahlreiche Informationen, die sie im Verkaufsgespräch nutzen können.

Im Anschluss ging es in den Showroom und die Auszubildenden tauchten in die
Themenwelten ein. Isabell zu Dohna, die für die Präsentation der Hausmessen
verantwortlich ist, erklärte, wie sie bei Planung und Aufbau vorgeht und, dass nicht nur die große Sammelleidenschaft von Verleger Wolfgang Hölker sondern auch der ein oder andere Sperrmüllfund bei der Gestaltung hilft. Sie regte dazu an, immer auch ungewöhnliche Gegenstände zu nutzen oder Alltagsgegenstände auf neue Art einzusetzen.

Zum Abschluss durften die Auszubildenden selber ran und setzen in Gruppenarbeiten ein Buch in Szene. Alle Utensilien aus dem Showroom konnten genutzt werden und so entstanden in kürzester Zeit außergewöhnliche Präsentationstische. Der Tag endete mit vielen Anregungen und neuen Ideen für die nächste Schaufenstergestaltung oder den Instagram-Post und großem Applaus für das Coppenrath-Team für die Ausrichtung des Azubitags.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.