Personalia Bascha Mika verlässt die „taz“

Wie Spiegel Online berichtet, verlässt Chefredakteurin Bascha Mika nach 11 Jahren die taz.

Auf Mika, die noch bis Mitte Juli im Amt bleibt, folgt die 42-jährige Ines Pohl. Sie arbeitete bisher als Korrespondentin für die Mediengruppe Ippen in Berlin und leitete früher das politische Ressort der „Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.