Ausrichter des Kinderliteraturpreises ist seit zehn Jahren der Georg Büchner Buchladen Berlin: Die Preisträger des Schreibwettbewerbs „Ottos Mops liest“ stehen fest

Gestern Nachmittag wurde im Kinosaal des Zeiss-Großplanetariums in Berlin-Prenzlauer Berg die Preisträger des diesjährigen Schreibwettbewerbs „Ottos Mops liest“ gekürt. Das Thema lautete in diesem Jahr „Liegt die Zukunft in den Sternen?“.

V. l.: Julian Hayley, Milla Aulibauer, Klara Giordano-Scholz, Claudia Kühn, Zoe Köhne

Die Preisträgerinnen sind Milla Aulibauer (10), Klara Giordano-Scholz (10) und Milena Schünke (11). Ein Sonderpreis ging an die Klasse 2a der Best Sabel Grundschule. Insgesamt hatte die Jury über 42 Einreichungen zu entscheiden. Sie bestand aus Jenni Jannack, Buchhändlerin für den Kinder- und Jugendbereich im Georg Büchner Buchladen, Claudia Kühn, Autorin und Schreibcoach, und den beiden Vorjahressiegern Zoe Köhne und Julian Hayley.

„Das Thema war offensichtlich nicht so einfach für die Kinder zu bewältigen. Dennoch gab es viele tolle und fantasievolle Antworten auf die Frage nach der Zukunft“, sagt Claudia Kühn, die den Schreibwettbewerb seit 2009 gemeinsam mit dem Georg Büchner Buchladen organisiert. „Es hat großen Spaß gemacht, die vielen unterschiedlichen Texte zu lesen und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.