Adressen Berlin: Suhrkamp will die Pappelallee verlassen

Das Gerücht kursiert schon länger: Der Suhrkamp Verlag will sein Domizil in der Pappelalle in Berlin-Prenzlauer Berg verlassen. Nach Informationen der rbb-Abendschau soll auf einem Grundstück an der Ecke Torstraße/Rosa-Luxemburg-Straße in Mitte ein neues Verlagsgebäude errichtet werden.

Die Baupläne würden noch geheim gehalten. Bestätigt habe Suhrkamp allerdings, dass ein Umzug für 2019 geplant ist.

Im Jahr 2010 war der Verlag aus Frankfurt an die Spree gezogen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.