Zwischenbuchhandel BoD startet Schreibplattform WriteControl

Den Zugang zum Schreiben erleichtern, das Arbeiten an Texten verbessern und den Schritt zur Buchveröffentlichung vereinfachen – mit diesen Zielen startet der führende deutsche Self-Publishing-Dienstleister BoD, die Online-Schreibplattform WriteControl für Autor*innen.

WriteControl ist eine All-In-One-Schreibplattform mit umfassenden Funktionen zur Plot- und Figurenentwicklung, zum Verfassen und Bearbeiten von Texten sowie zum Erstellen und Export von Manuskriptdateien für die Buchveröffentlichung. So bietet WriteControl unter anderem Zugriff auf Figurensteckbriefe, Schreibziele und -statistiken, eine Kapitelgliederung samt automatischer Zusammenfassung zur Überprüfung der inhaltlichen Kohärenz, Notizfunktionen, die Erstellung von Mindmaps, einen Texteditor mit Formatierungshilfe, eine automatisierte Fußnotenverwaltung und die Möglichkeit, Rechercheergebnisse wie Bilder, Dokumente und Webseiten per Upload an einem Ort zu sammeln. Sprach-Tools wie ein integriertes Wörterbuch, eine Synonym-Suche, eine Online-Enzyklopädie sowie Korrekturhilfen und ein Detektor für Wortwiederholungen unterstützen Autor*innen zusätzlich bei der Texterstellung.

Für den Export von Manuskripten ermöglicht WriteControl die Konvertierung des Buchtextes in eine Word-Datei, ein druckfähiges PDF oder eine ePub-Datei sowie in eine Ansicht als HTML-Datei. Die Schreibplattform übernimmt zudem die Formatierung von Texten in ein gewünschtes Buchformat und ermöglicht Nutzer*innen das Verwalten und Gestalten der Titelei-Seiten.

„Mit WriteControl möchten wir den Zugang zum Schreiben und den Prozess des Veröffentlichens einfacher und zugänglich gestalten“, berichtet Dr. Marko Kuck, Geschäftsführer von BoD. „Mit den umfassenden und professionellen Features der Schreibplattform helfen wir Schreibenden, ihr bestes Manuskript zu verfassen und mit ihren Texten und Geschichten Leser*innen zu begeistern.“

Die Entwicklung von WriteControl startete 2016 als ein Projekt einer Autorin in Frankreich. 2021 übernahem BoD als europaweit agierender Self-Publishing-Dienstleister die Plattform und entwickelte sie weiter. Heute zählt WriteControl bereits mehr als 35.000 Nutzer*innen, umfasst über 50.000 Buchprojekte und besitzt eine aktive Schreibcommunity. „Nach dem erfolgreichen Start von WriteControl in Frankreich erfolgt nun der schrittweise Roll-Out in weiteren europäischen Ländern, in denen BoD für Autor*innen aktiv ist“, ergänzt Noémie Machner, WriteControl-Projektleiterin bei BoD. „Im Zuge der Internationalisierung entwickeln wir die Plattform kontinuierlich weiter. Neuestes Feature ist das kollaborative Schreiben, bei dem Autor*innen zeitgleich im Team an einem Manuskript arbeiten können.“

Autor*innen können WriteControl als kostenfreie Version und in einer umfassenderen Premium-Version mit zusätzlichen Funktionen für 6,90 Euro im Monat nutzen. Weitere Informationen unter https://writecontrol.de/

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.