Verlage BoD steigt in E-Book-Markt ein

Books on Demand (BoD) bietet künftig auch E-Books an: Der neue Service beinhaltet neben der Konvertierung der Buchdaten in alle gängigen E-Book-Formate den Vertrieb und soll 99 Euro kosten.

„E-Books stehen in Deutschland kurz vor dem Durchbruch. Indem Autoren ihre Bücher in gedruckter und zusätzlich elektronischer Form auf den Markt bringen, erweitern sie ihre Zielgruppe und erhöhen ihre Verkaufschancen“, so BoD-Geschäftsführer Dr. Moritz Hagenmüller. Der Vorteil des E-Book-Angebots liege vor allem in der einfachen Abwicklung: „Kunden können ihre Bücher in einem Zug als Print- und E-Books veröffentlichen. Sie laden ihre Manuskripte online hoch und BoD kümmert sich um den Rest.“

Wie beim gedruckten Buch will BoD auch beim E-Book für einen umfassenden Vertrieb sorgen. Der Preis für die Veröffentlichung eines Book on Demand liegt nach wie vor bei 39 Euro.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.