Zweimal Thema Outsourcing

Zum Thema „Outsourcing“ hat der Verband Bayerischer Verlage und Buchhandlungen zwei neue Seminare in sein Seminarprogramm 2003 aufgenommen:

Outsourcing-Spielregeln für Hersteller, Redakteure und Lektoren
Programm:

 Die Gretchenfrage: „Make or Buy“?
 Welcher Dienstleister passt zu mir? – Checkup eines Dienstleisters und der angebotenen Leistung
 Outsourcing ist nicht Abschieben – was Redakteure und Hersteller an Know-how brauchen
 Schnittstellen – wer arbeitet mit wem zusammen?
 Workflow – was geschieht wann und warum?
 Kommunikation – so gelingt das Briefing
 Kosten-, Termin- und Qualitätsmanagement
Referentinnen: Jutta Hamberger, VerlagsConsult und Annegret Wehland, GC Graphic Consult
Termin: 4. Juli 2003, von 9.30 bis 17.30 Uhr
Seminarort: Hotel Drei Löwen, München
Gebühren: EUR 189,-

Richtig outsourcen durch optimales Briefing und glasklare Verträge mit Dienstleistern
Programm:
 Richtig briefen – was in ein Briefing hineingehört
 Grundlagen der Kommunikation
 Entwicklung von Briefing-Standards
 Rebriefings – Überprüfen, ob ein Briefing verstanden wurde
 Vertragsgestaltung – Was muss in einem Vertrag geregelt werden?
 Konkurrenzausschlussklauseln erhöhen Spaß und Erfolg
 Was tun, wenn es zu Problemen kommt?
Referentinnen: Jutta Hamberger, VerlagsConsult und Annegret Wehland, GC Graphic Consult
Termin: 30. September 2003, von 17.30 bis 21.00 Uhr
Seminarort: Literaturhaus München
Gebühren: EUR 90,-

Anmeldung für beide Seminare: beim Verband Bayerischer Verlage und Buchhandlungen, Literaturhaus, Salvatorplatz 1, 80333 München, Telefon: 089/29 19 42 43, Fax: 089/29 19 42 49, E-Mail: seminare@buchhandel-bayern.de, www.buchhandel-bayern.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.