VlB und IBU künftig aus einer Hand

Die Buchhändler-Vereinigung und IBU haben diese Woche eine Kooperationsvereinbarung geschlossen und werden ihre Dienstleistungen Datenbank und Datenclearing (VlB) sowie Bestellclearing (IBU) miteinander verknüpfen. Die Buchhändler sollen damit Zugriff auf einen neuen umfassenden Branchenservice erhalten: Bibliografie und direkte Bestellmöglichkeit liegen in einer Hand. Durch die VlB/IBU-Schnittstelle sollen Sortiment und Verlag enger zusammenrücken. Dazu Buchhändler-Vereinigungs-Geschäftsführer Dr. Michael Schön: „Schon in Kürze wird das VlB eines der modernsten und sortimentsnahesten Brancheninstrumente überhaupt sein. Wir haben die Forderungen und Wünsche der Buchhändler verstanden und werden sie in den kommenden Monaten Stück für Stück umsetzen.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.