Zuvor war er fünf Jahre bei Amazon tätig Bonnier: Moritz Trüg kümmert sich um „Logistik im Dreiklang zwischen Auslieferung, Kunde und Verlag“

Moritz Trüg

Moritz Trüg (37), bisher bei Amazon Books für die Geschäftsentwicklung ausgewählter führender (inter-)nationaler Publikumsverlage und Gruppen sowie Print on Demand bei Amazon Retail in Deutschland zuständig, wechselt Mitte Januar zur Bonnier Media Deutschland GmbH. Moritz Trüg wird innerhalb der Bonnier Holding für verlagsübergreifende Themen zuständig sein. Dabei wird er sich insbesondere um das Thema „Logistik im Dreiklang zwischen Auslieferung, Kunde und Verlag“ kümmern sowie weitere Themen aus dem Bereich „Business Development“ übernehmen. Vor seiner Tätigkeit bei Amazon war Moritz Trüg bei der Strategieberatung Monitor Deloitte und zuvor bei Ernst & Young (EY) tätig.

Christian Schumacher-Gebler, CEO der deutschen Bonnier Gruppe, erklärt: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Moritz Trüg einen buchaffinen Kollegen gewinnen werden, der bei Amazon viel Know-how im Buchbereich erworben hat, das ihm und uns bei seinen neuen Aufgaben für die Verlage der Bonnier Gruppe behilflich sein wird.“

Moritz Trüg: „Nach fünf spannenden Jahren bei Amazon und der Zusammenarbeit mit der Bonnier Gruppe ist dieser Wechsel für mich eine bewusste Entscheidung für die Verlagsbranche und meine Leidenschaft für Bücher. Ich freue mich sehr darauf, nun auf Verlagsseite bei Bonnier die weitere Geschäftsentwicklung dieses traditionsreichen Unternehmens mitzugestalten.“

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert