Das ZVAB will seine Position national und international festigen

Auf einem ZVAB Informationsabend gaben die beiden Geschäftsführer Bernd Heinisch und Friedemann Kutschbach den Zukunftskurs des ZVAB bekannt. Ziel sei es, so Heinisch, die Position des ZVAB national und international zu festigen und auszubauen. Daher werde man gezielt in Marketingaktionen und Kooperationen im In- und Ausland investieren. Hierunter falle auch die gezielte Akquisition ausländischer Antiquariate, insbesondere aus dem englisch-sprachigen Raum. Außerdem wurde ein Ausbau der Qualitätssicherung angekündigt. Ab 01. Oktober stehe ein ZVAB-Qualitätsbeauftragter als direkter Ansprechpartner für Antiquare und Kunden zur Verfügung. Ebenso arbeite das ZVAB stetig an der Verbesserung des technischen Services, des Layouts und der Benutzerfreundlichkeit. „Als ein Beispiel unter vielen bieten wir bald erweiterte Suchmöglichkeiten an“, so Heinisch.

Das ZVAB im Internet: http://www.zvab.com

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.